Zum Inhalt springenMW48: Fallstudienwettbewerb "MBA-ICC Montréal"ReferenceReference
Vertiefungsbereich: Sustainability Management

Wahlmodule Master

Der Henkel-Stiftungslehrstuhl für Sustainability Management bietet Ihnen ein breites Curriculum zur Vertiefung von Fragestellungen des Nachhaltigkeitsmanagement. In insgesamt drei Modulen à 8 ECTS (zzgl. Projektarbeitsmodul mit weiteren 8 ECTS sowie die Masterarbeit) können Sie sich entweder umfassend in diesem wichtigen Bereich der modernen Beriebswirtschaftslehre spezialisieren oder im Rahmen der Belegung einzelner Module ergänzendes Wissen für eine breite Managementausbildung herausbilden. Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an den folgenden Modulen ist ein solides Grundwissen zum Nachhaltigkeitsmanagement/CSR (z.B. aus dem Bachelorstudium an unserer Fakultät - siehe Modul BW43  - oder aus vergleichbaren Modulen anderer Hochschulen).

Der Veranstaltungszyklus beginnt jedes Jahr im Wintersemester mit dem Modul MW58 "Sustainability Management Instruments & Theories". Darauf aufbauend können Sie optional im jeweils folgenden Sommersemester (oder später) die Module MW57 "Sustainability Management Research" und/oder MW59 "Sustainability Management Practice" wählen. Zudem können Sie gerne das Projektmodul MQ06 sowie Ihre forschungsorientierte Masterarbeit bei uns am Lehrstuhl mit Bezug zu verschiedensten Aspekte von Sustainability Management anfertigen. Vor Anmeldung der Masterarbeit wird neben dem obligatorischen Modul MW58 auch der Besuch des Moduls MW57 unbedingt empfohlen.

Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme ist ein solides Grundwissen zum Nachhaltigkeitsmanagement/CSR (z.B. aus dem Bachelorstudium an unserer Fakultät - siehe Modul BW43 oben - oder aus vergleichbaren Modulen anderer Hochschulen).

Das Modul umfasst 8 ECTS / 4 SWS und fokussiert Instrumente und Maßnahmen des Nachhaltigkeitsmanagement. Überdies werden Phänomene im unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagement theroetisch erklärt. Das Modul hat den Charakter einer interaktiven Vorlesung und eignet sich vor allem für jene Studierende, die ihre Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Nachhaltigkeitsmanagement mit Wissen um konkrete Managementinstrumente und Anwendungsmöglichkeiten vertiefen wollen.

Das Modul wird i.d.R. im Wintersemester angeboten und kann in einem Semester vollständig abgeschlossen werden (Prüfungsleistung: Klausur). Kurssprache ist Englisch.

Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme ist ein solides Grundwissen zum Nachhaltigkeitsmanagement/CSR (z.B. aus dem Bachelorstudium an unserer Fakultät - siehe Modul BW43 oben - oder aus vergleichbaren Modulen anderer Hochschulen).

Das Modul umfasst 8 ECTS / 4 SWS und fokussiert aktuelle Forschungsthemen aus dem Bereich des Nachhaltigkeitsmanagement. Es hat einen starken Seminarcharakter und eignet sich vor allem für jene Studierende, die sich im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagement besonders umfassend vertiefen wollen (i.d.R. in Ergänzung zu Modul MW58, siehe oben) und/oder für jene Studierende, die eine Masterarbeit an unserem Lehrstuhl ins Auge fassen, da neben einem vertieften Einblick in aktuelle Forschungsthemen zum Nachhaltigkeitsmanagement auch Kriterien guten wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens thematisiert werden. In MW57 werden Sie zu fiktiven Gutachtern wissenschaftlicher Arbeiten im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements. Aufbauend auf einleitenden Präsentationen und eigenständigem Literaturstudium zu wissenschaftlichen Qualitätskriterien und Veröffentlichungsprozessen werden Sie sich in mit aktuellen empirischen Studien zum Nachhaltigkeitsmanagement auseinandersetzen. In verschiedenen Schritten wird die Qualität von Forschungsarbeiten in Gruppenarbeiten, Präsentationen und Plenardiskussionen erörtert und Sie beurteilen eigenständig den jeweiligen Forschungsbeitrag der Studien und machen Verbesserungsvorschläge.

Das Modul wird i.d.R. im Sommersemester angeboten und kann in einem Semester vollständig abgeschlossen werden (Prüfungsleistung: sonstige Prüfungsleistung; schriftliche Ausarbeitung und Präsentation). Kurssprache ist Englisch.

Unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des Moduls MW58 (siehe oben).

Das Modul umfasst 8 ECTS / 4 SWS und fokussiert aktuelle unternehmenspraktische Fragestellungen aus dem Bereich des Nachhaltigkeitsmanagement. Es hat einen starken Seminarcharakter und eignet sich vor allem für jene Studierende, die sich im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagement besonders umfassend vertiefen wollen (in Ergänzung zu Modul MW58, siehe oben). In diesem Modul werden Sie zu fiktiven Managerinnen/Managern und Beraterinnen/Beratern im Bereich des unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagements. Sie erarbeiten in Teams unter Anleitung Empfehlungen zu aktuellen Fragestellungen im Nachhaltigkeitsmanagement. Dies geschieht aufbauend auf vorhandenen Kenntnissen zu Methoden und Instrumenten des Nachhaltigkeitsmanagements und auf sich daran anschließenden, vertiefenden und themenspezifischen Recherchen. Hierzu werden reale Unternehmensherausforderungen und Fallstudien analysiert und passgenaue Lösungsstrategien entwickelt, präsentiert sowie diskutiert.

Das Modul wird i.d.R. im Sommersemester angeboten und kann in einem Semester vollständig abgeschlossen werden (Prüfungsleistung: sonstige Prüfungsleistung; schriftliche Ausarbeitung und Präsentation). Kurssprache ist Englisch.


MW48: Fallstudienwettbewerb "MBA-ICC Montréal"

Das Modul MW48 ist all das, was Sie sich in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang wünschen! Internationalität, Praxisnähe, arbeiten an reale Unternehmensherausforderungen, enge Verzahnung mit Unternehmensvertretern, direktes und individuelles Feedback und vieles mehr:

Managementwissen in realen Business Cases anwenden. Gemeinsam im Team im internationalen Wettbewerb mit anderen Universitäten die HHU im Januar in Montréal vertreten. Vorbereitet durch intensives Coaching an der HHU über das gesamte Wintersemester hinweg und im intensivem Austausch mit erfolgreichen ManagerInnen aus den unterschiedlichsten Branchen und Disziplinen. Das und mehr bietet das Modul "Fallstudienwettbewerb MBA ICC Montréal". Los geht es jeweils im Sommersemester. Sie können das Projekt Montréal sowohl als Wahlmodul (MW48) nutzen oder es unabhängig von Ihrem Studienverlauf als herausragende extracurriculare Aktivität planen. Anmeldezeitpunkt nicht verpassen! Für einen umfassenden Überblick und vielfältige weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Projektwebseite.

Kontakt

Prof. Dr. Rüdiger Hahn
Gebäude: 24.31.
Etage/Raum: 02.08
+49 211 81-11578
Verantwortlichkeit: Prof. Dr. Rüdiger Hahn